Netzwerkveranstaltung Langzeitversorgung

Netzwerkveranstaltung Langzeitversorgung

«Langzeitversorgung heute und morgen» - unter diesem Titel fand am 5. Juni eine Netzwerkveranstaltung statt, welche das Departement Gesundheit und Soziales (DGS) zusammen mit der vaka, dem Spitex Verband Aargau und der Gemeindeammännervereinigung organisierte.

Teilen
Drucken

Die vaka ist für die Zusammenarbeit bereit

Über 120 Personen, darunter viele Vertreterinnen und Vertreter von Pflegeinstitutionen und der vaka, diskutierten an der Netzwerkveranstaltung über die Stärken und Schwächen der heutigen Langzeitversorgung und priorisierten die wichtigsten Handlungsfelder für die Zukunft.

Das DGS will nun Arbeitsgruppen zu den zwei prioritären Handlungsfeldern «Planung» sowie «Finanzierung» bilden. Die vaka ist gerne bereit, aktiv in den Arbeitsgruppen mitzuwirken.

Wir verstehen uns als verantwortlich handelnder Opinionleader und Interessenvertreter für die stationären Leistungserbringer über die ganze medizinische Versorgungskette. So erheben wir in allen Fragen der Gesundheitspolitik unsere Stimme – primär auf kantonaler, durch die Zusammenarbeit mit anderen Organisationen aber auch auf nationaler Ebene. Als qualifizierter Dienstleister fördern und fordern wir marktwirtschaftliche Rahmenbedingungen für unsere Mitglieder. Beispielsweise indem wir uns aktiv bei Gesetzesrevisionen oder der Ausgestaltung von zukunfts- und wettbewerbsorientierten Lösungen engagieren. Und leisten durch die Vermeidung von kostentreibenden Massnahmen und Vorschriften einen Beitrag zur Kostendämpfung im Gesundheitswesen.

Weitere Publikationen

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen