Die vaka lehnt das neue kantonale Statistikgesetz ab

Die vaka lehnt das neue kantonale Statistikgesetz ab

Mit einem neuen kantonalen Statistikgesetz versucht das Departement Finanzen und Ressourcen eine rechtliche Grundlage zu schaffen, damit es statistische Daten von Leistungserbringern publizieren kann. Doch das neue Gesetz geht zu weit: Es erteilt der Behörde eine Generalvollmacht für die Erhebung von statistischen Daten. Eine Genehmigung durch den Regierungsrat und die Koppelung an den Aufgaben- und Finanzplan sind nicht vorgesehen.

Teilen

Das neue kantonale Statistikgesetz geht zu weit

Die vaka lehnt das neue Gesetz entschieden ab. Die heutige fachspezifische Regelung in den einzelnen Erlassen ist sachgerecht und verhindert behördliche Exzesse in der Datenerhebung und Publikation. Sollte sich der Grosse Rat für die Annahme des Gesetzes entscheiden sind wesentliche Anpassungen notwendig:

Eine generelle Delegation der Zuständigkeit für die Kantonsstatistik an das Statistische Amt ist inakzeptabel.

Die vaka lehnt kantonale Statistiken in den Bereichen ab, in denen bereits Bundesstatistiken bestehen - keine doppelten Erhebungen.

Die Zuständigkeit für die Veröffentlichung der Betriebsvergleiche zwischen Leistungserbringern liegt beim Bund.

Lesen Sie die ganze Stellungnahme der vaka:

Weitere Publikationen

  • Medienberichte
    13. Februar 2024
    Finanzielle Situation der Spitäler und Kliniken: Fixierte Tarife bei rundum steigenden Kosten
    Die Nachfrage nach ambulanten Spital- und Klinikbehandlungen steigt stark an. Jeder ambulante Eingriff bedeutet aber einen finanziellen Verlust, denn die ambulanten Tarife sind nicht kostendeckend. Deshalb haben die Aargauer Spitäler und Kliniken gehandelt und die Tarifverträge gekündigt.
  • Veranstaltungshinweis: 8. März 2024
    Fachtagung: Kraftquellen im Leben und Sterben
    Die PalliativeSpitex Aargau beteiligt sich an einer Veranstaltung von Palliative Aargau und den Aargauer Landeskirchen mit dem Titel «Kraftquellen im Leben und im Sterben.» Die Fachtagung richtet sich an alle Interessierten, die erfahren möchten, wie Herausforderungen im Kontext der Palliative Care begegnet werden kann. Entnehmen Sie Details dem nachfolgenden Flyer.
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. 

Datenschutzinformationen